Schlagwort: Michael Mahlke

Deutschland im 3. Weltkrieg

Wir sind mittendrin. Aber er ist anders, der 3. Weltkrieg. Es ist ein schleichender Prozess, der langsam alle Regionen der Welt erfaßt. Wenn allein 2 Millionen Menschen in…

Regierungsfotografie und Wirklichkeit – Soziale Gebrauchsweisen und Selbstdarstellung in der Propaganda der Bundesregierung

Wir haben gelernt, daß politische Bilder alles sollen – nur nicht die Wirklichkeit zeigen. Hillarys Hand des Fotografen Pete Souza ist dafür ein mittlerweile wunderbar untersuchtes und belegtes…

Dokumentarfotografie – Die Zerstörung der Welt in schönen Fotos

Soll die Fotografie die Zerstörung unserer Welt dokumentieren? Wie kann man fotografieren, damit die Menschen hinschauen? Die Zerstörung der Welt hat sehr schön T-online mit einem Artikel und…

Attentate, Bilder, Medienereignisse und die Verantwortung des Einzelnen

„Nick Berg, das wird hier in aller Grausamkeit deutlich, musste nicht deshalb sterben, weil er als Person irgendeine Bedeutung für al-Qaida hatte, sondern damit die Bilder seiner Ermordung…

Die Kriegsfotografin Ursula Meissner – ein Abend mit Dr. Justinus Calleen

Die Else-Lasker-Schüler Gesellschaft organisierte mit dem Kunstmuseum Solingen eine Ausstellung zur Kriegsfotografie. 1914 bis 2014 und kein Ende?