Schlagwort: Krieg

Bilderkrieger von Michael Kamber

„Silva sagt, er wolle  in seinen Fotos das Unrecht festhalten. Kamber sagt, er wolle den Krieg für die Geschichtsbücher dokumentieren.“ So erfahren wir gleich zu Beginn mit welcher…

Mit der Kamera bewaffnet. Krieg und Fotografie von Anton Holzer (Hg.)

„Der Krimkrieg als erster Medienkrieg“ Als Ulrich Keller diese Kapitelüberschrift 2003 in dem Buch „Mit der Kamera bewaffnet“ publizierte, da wußte er noch nicht, daß die Krim 2014…

Entsicherte Fotografie? – Krieg als Massenkultur im 21. Jhrdt.

Immer wieder sind gute Bücher weg. Nun ist das Buch „Entsichert. Krieg als Massenkultur im 21. Jahrhundert“ von Tom Holert und Mark Terkessidis wieder da. Es ist erstaunlich,…

Keine Kriegsberichterstattung mehr?

„Wem hilft es, wenn Fernsehnachrichten das Grauen des syrischen Bürgerkriegs zeigen?“ Mit dieser Frage beginnt ein Artikel auf faz.net. Die Autorin Charlotte Klonk ist Professorin für Kunst und…